Yoga

Was ist Yoga?

Mit Yoga Körper, Geist und Seele in Balance bringen.  Die klassischen Yoga-Haltungen (Asanas) im Hatha-Yoga erzielen eine deutliche Auswirkung auf die körperliche Verfassung sowie die Körperhaltung. Daraufhin ändert sich auch unsere innere Haltung. Ergänzt durch Atemübungen (Pranayama) und Meditation ist Yoga eine allumfassende ganzheitliche Methode. Dieser achtsame und meditative Umgang mit sich selber führt auch zu einem solchen anderen und der ganzen Welt gegenüber. Yoga dient der Entspannung und der Steigerung des „Sich-Selbst-Bewusstseins“.

Kursorte und –termine auf Anfrage.

Kinder und Jugendliche

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang und Lernen über Erfahrungen. Die Kinder und Jugendlichen erfahren im Yoga ihre eigenen Grenzen und ebenso deren gesunde Erweiterung. So lernen sie ihre Stärken kennen, verbessern ihre Konzentrationsfähigkeit, erlernen einen natürlichen Umgang mit An- und Entspannung und lernen die Welt ganzheitlich zu erfahren.

Erwachsene

Im Yoga Unterricht für Erwachsene geht es dem einen vielleicht um Steigerung der Beweglichkeit, dem anderen um Entschleunigung und Entspannung. Im Kurs lernen Sie ihren Körper  bewusst wahrzunehmen, die eigene Mitte zu finden, die eigenen Grenzen kennenzulernen und  zu erweitern. Durch Ruhe, Gelassenheit und Bewusstsein, den täglichen Herausforderungen besser begegnen.

Yoga in der Schwangerschaft

Gerade in der Schwangerschaft tun Mutter und Kind sanfte Dehnungs- und Entspannungsübungen gut. Durch gezielte Atemübungen wird der Körper auf seine bevorstehende Aufgaben vorbereitet. 

Yoga für Senioren

Sanfte Bewegung, die gerade auch von älteren Menschen geschätzt werden. Die Übungen werden entweder auf dem Stuhl oder auf dem Boden ausgeführt. So haben ältere Menschen die Möglichkeit etwas für ihre körperliche und geistige Fitness zu tun.